Wer bin ich? Und wenn doch, was tue ich eigentlich?

Wer sind wir eigentlich? Und was tun wir?
Je klarer die eigene Identität als Unternehmen, desto stärker können Sie auftreten. Was wir tun, tun (wahrscheinlich) viele andere auch. Doch so wie wir es tun, (wahrscheinlich) nicht. Anders gesagt, die Identität der Firma ist stark verknüpft mit jener der Unternehmerin, des Unternehmers.

Haben Sie schon einmal versucht, Ihr Unternehmen und seine Tätigkeit jemanden zu erklären, der vom Mond kommt? Jemandem der keine Ahnung hat wie das hier auf der Erde läuft? Es lohnt sich!

Nehmen Sie sich Zeit die Antworten zu finden. Am Ende sollten zwei/drei möglichst prägnante Sätze herauskommen. Schreiben Sie sie sich auf und tragen Sie sie einige Zeit mit sich herum. Wenden Sie die Sätze an, wenn Sie nach Ihrem Unternehmen gefragt werden (auch und gerade im privaten Kreis). Vielleicht klären sich Ihre Sätze im Gebrauch noch ein wenig. Das ist nur von Vorteil. Schnell kommen Sie so zu wirklich klaren Aussagen über Ihre Firma.

Ich freue mich übrigens, wenn Sie mir Ihre Erfahrungen mit einem kurzen Mail oder einem Kommentar mitteilen – und damit Teil dieses Blogs werden.

Hier ein paar Beispiele, was Unternehmerinnen und Unternehmer auf die beiden Fragen geantwortet haben:
• „Wir manifestieren die Träume unserer Kunden“ (Schreinerei)
• „Wir sind ganzheitliche Treuhänder“ (Treuhänderin)
• „Wir schaffen schöne Erinnerungen fürs Fotoalbum“ (Restaurant)
• „Wir machen Leute mit Essen glücklich“ (Restaurant)
• „Wir beraten Firmen von der Gründung bis zum Tod“ (Treuhänder)
• „Wir sind ein Treffpunkt für Menschen. Vom Feierabendbier bis zum feinen Essen.“ (Restaurant)

Schreibe einen Kommentar